Risotto-Kochen leicht gemacht!

Vorbereitung ist Alles!

Sie möchten Ihren Gästen einen cremigen Risotto kochen, haben jedoch Angst, dass er nicht zur rechten Zeit perfekt ist? Kein Problem!

Sie können einen Risotto gut vorkochen. Ich koche Risotto, je nach Reis, im Reis-Flüssigkeit-Verhältnis 1:3. Rühren Sie den Risotto zur Vorbereitung nach der Zugabe von zwei Teilen Flüssigkeit, bis der Topfboden trocken ist. Dann geben Sie den Risotto auf ein Backblech, verteilen ihn und lassen ihn auskühlen.

Für die Fertigung brauchen Sie den letzten Teil Flüssigkeit. Tipp: Butter und Käse erst am Schluss, kurz vor dem Servieren hinzugeben. Den Risotto nach Zugabe dieser Köstlichkeiten nicht mehr kochen!